Der Elternbrief in der Jungpfadfinderstufe

Aus DPSG St. Konrad
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ohne großen Aufwand können die Eltern über einen Elternbrief erreicht werden. Ein Brief eignet sich insbesondere dazu, den Eltern Informationen über geplante Aktionen (z.B. Zeltlager oder Ausflüge) zu vermitteln. Wenn der Brief gut gestaltet ist, kann über den Brief auch bei Eltern Begeisterung für Stil und Kultur des Trupps wecken. Allerdings eignen sich nicht alle Themen dazu, im Rahmen eines Elternbriefs behandelt zu werden. Brisante Themen, die zu Konflikten führen können oder sensibel zu behandeln sind, sollten besser im persönlichen Gespräch geklärt werden. Dann ist es besser, zu einer Elternversammlung einzuladen.